DeFi, Prominente angeklagt und Kiss: Schlechte Krypto-Nachrichten der Woche

25. September 2020 Aus Von admin

Somit scheint Bitcoin diese Woche in einer kribbelnden Entfernung von 11.000 Dollar zu enden. Experten gehen davon aus, dass der nächste Test der Unterstützung auf der oberen Ebene bei 11.100 $ liegen wird, bevor eine Umstellung auf 12.100 $ erfolgt. Der Statistiker Willy Woo ist optimistisch. Er glaubt, dass die Wahrscheinlichkeit eines „katastrophalen“ Dumpings gering ist.

Einige Bitcoin können jedoch nicht weggeworfen werden. Bitcoin im Wert von mehr als einer Milliarde Dollar wurde jetzt für den Zugang zu den DeFi-Protokollen im Ethereum-Netzwerk tokenisiert. Das sind fast 100.000 Bitcoins und mehr als 12 Prozent der Gesamtkapitalisierung von DeFi.

Diese Tokens haben in letzter Zeit eine schwierige Zeit durchgemacht. Fast alle DeFi-Vermögenswerte verzeichneten in letzter Zeit einen Verlust, wobei einige um bis zu 50 Prozent zurückgingen. Der Markt hat sich nun wieder erholt und ist an einem einzigen Tag um 19 Prozent gestiegen.

Aber wenn Sie wissen wollen, wohin sich der Markt entwickelt – zumindest der Ethereum-Markt -, sollten Sie sich die Preisbewegungen im Polkadot ansehen. Analysten haben bemerkt, dass die Preisbewegungen des DOT die des Ethers zwischen fünfzehn Minuten und vier Stunden vorwegnehmen.

Diese Bewegungen können Spekulanten helfen, viel Geld zu verdienen, aber ein Universelles

Grundeinkommen kann sicherstellen, dass jeder genügend Geld hat. Das ist es, was eToro mit seinem GoodDollar zu schaffen versucht. Mit der Münze kann jeder eine digitale Währung beanspruchen, die er in Fiat umtauschen kann.

Aber natürlich sind Münzen und Wertmarken nicht nur zum Ausgeben da. Der russische Popsänger Oleg Kenzov hat eine weitere reale Verwendung für eine Blockkette demonstriert, indem er die Technologie zur Übertragung der digitalen Rechte für einen seiner Songs nutzte.

Allerdings hat nicht jeder Musiker die Blockkettentechnologie richtig eingesetzt. Die SEC hat den Rapper T.I. beschuldigt, ein betrügerisches Kryptogeld-Angebot gefördert zu haben. Brock Pierce wurden im Rahmen einer Klage gegen Block.one juristische Dokumente wegen Wertpapierbetrugs zugestellt. Pierce nahm zu dieser Zeit an seiner Wahlkampfkundgebung im Präsidentschaftswahlkampf teil. Aber Chef Nomi hat 14 Millionen Dollar der ETH an den Entwicklungsfonds von SushiSwap zurückgegeben. Er hatte die Gelder aus einer 27-Millionen-Dollar-Kasse genommen, nachdem er die Kontrolle über das Projekt an den CEO von FTX exchange, Sam Bankman-Fried, übergeben hatte.

Gene Simmons, Leadsänger von Kiss, hat angedeutet, dass er daran arbeitet, die Krypto-Währung zugänglicher zu machen. Der Glam-Rocker antwortete auf einen langen Tweet-Thread von Cameron Winklevoss, in dem er argumentierte, dass es für die Menschen einfacher sein müsse, an Ethereum und Bitcoin zu gelangen. „Das werde ich. Das werde ich“, war Simmons‘ Antwort.

Apple tut jedoch seinen Teil dazu bei, die Dinge schwieriger zu machen.

 

Brian Armstrong, CEO von Coinbase, sagt, dass das Technologieunternehmen Blockchain-Firmen daran hindert, iOS-Apps mit Krypto-Währung Geld verdienen zu lassen und Zugang zu DeFi-Apps zu erhalten.

Aber selbst wenn Sie mit Ihrem iPhone keine Krypto-Währung verdienen können, können Sie die Belohnungen des Krypto-Handels genießen. Aviatrade, ein Flugzeugverkäufer, bietet einen Privatjet an. Die Gulfstream G650ER, ein von Jeff Bezos und Elon Musk favorisiertes Modell, ist für Bitcoin im Wert von 40 Millionen Dollar erhältlich.

Wir unterhielten uns auch mit Pascal Lauria, CEO von CoinAnalyst, einer auf KI basierenden Informations- und Analyseplattform von Big Data für alle Krypto-Währungen und STOs/ICOs weltweit, die es jedem Händler im Krypto-Asset-Sektor und anderen Branchen ermöglicht, auf ein Dashboard zuzugreifen, das Stimmungen, Trends, Muster, schwache Signale aus dem Krypto- und STO/ICO-Markt in Echtzeit überwacht und analysiert.

Je früher die BTC diese 11.000-Dollar-Grenze sprengt, desto besser.