Ethereum Price scheitert an der Rückgewinnung des Widerstandsgebiet

24. März 2020 Aus Von admin

Ethereum Price scheitert an der Rückgewinnung des entscheidenden Widerstandsgebiets. Noch mehr Schmerz vor der Tür?

  • Der Preis wurde von der 137-Dollar-Region abgelehnt, das 0,236-Fib-Niveau des vorherigen Rückgangs.
  • Der Preis folgt einer langfristig absteigenden Widerstandslinie.
  • Es gibt eine langfristige Unterstützung und einen langfristigen Widerstand bei 80 bzw. 160 Dollar.

Am 12. März ging der Äthereumpreis deutlich zurück und erreichte einen Tiefststand von 101,2 Dollar. Seitdem hat er zahlreiche Versuche unternommen, um die Entwicklung zurückzuverfolgen, vor allem am 20. März, als er einen Höchststand bei Bitcoin Trader von 153 $ erreichte, aber alle haben sich letztlich als erfolglos erwiesen.

Höchststand bei Bitcoin Trader

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts lag der Ethereum-Preis bei 127 Dollar. Der bekannte Händler @CryptoNTez skizzierte ein Ethereum-Chart, das zeigt, dass der Preis am 20. März von einem bedeutenden Widerstandsbereich abgelehnt wurde. Was die zukünftige Bewegung betrifft, so sagt er einen Preisrückgang in Richtung 116 Dollar am Anfang und 100 Dollar danach voraus.

Nach der wie üblich #BTC-Aktivität, UCTS Verkaufssignal auf dem 4H (bereits bestätigt) als Fortsetzung der Ablehnung auf ~134$ nun Widerstandsniveau.

Das Volumen steigt auch auf der Verkaufsseite

 

Am 13. und 19. März wurde der Ethereum-Preis durch den 137-Dollar-Widerstand, innerhalb dessen er einen doppelten Höchststand erreichte, scharf zurückgewiesen. Der gleiche Bereich diente zuvor im November 2019 und Januar 2020 als Unterstützung.

Daher war der Doppel-Top nicht nur ein rückläufiges Umkehrmuster, sondern fungierte auch als rückläufiger Retest des Widerstandsbereichs. Nach einer solchen Art von Bewegung ist es üblich, dass der Kurs infolgedessen sinkt.
Ethereum-Widerstand

Ethereum-Chart nach Handelssicht

Mit Hilfe eines Fibonacci-Retracement-Tools können wir sehen, dass der gesamte Aufprall nach dem Rückgang vom 12. März ziemlich schwach war. Der Preis hat sich nicht einmal über die erste Fibonacci-Widerstandsmarke von 0,236 hinaus bewegt.

Der Preis wird jedoch immer noch unter dem ursprünglichen Tief und dem Bereich von 0,236 gehandelt. Daher ist es technisch immer noch möglich, dass der Preis einen doppelten Boden bei Bitcoin Trader in der Nähe des aktuellen Niveaus geschaffen hat und dass er in Richtung der 0,382 oder sogar 0,5 Fib-Niveaus steigt.

Ein Blick auf die Wochen-Chart lässt vermuten, dass der Preis wahrscheinlich nach unten tendiert. Die ETH folgt einer absteigenden Unterstützungslinie und dies seit Juli 2019. Es gibt einen starken Unterstützungsbereich bei $85, der bald mit der absteigenden Unterstützungslinie zusammenfallen wird.

Selbst wenn der Preis steigen sollte, fällt das 0,382-Faser-Niveau (im vorigen Abschnitt skizziert) mit dem wichtigen Widerstandsbereich bei $160 zusammen. Daher ist das kurzfristige Aufwärtspotenzial begrenzt, da der Preis zahlreiche Widerstandsbereiche umkehren muss, um sich nach oben zu bewegen.

Vielmehr wird erwartet, dass der Preis die Unterstützungslinie und den Unterstützungsbereich erneut testen wird, bevor er möglicherweise einen weiteren Versuch unternimmt, nach oben zu springen.

Abschließend ist zu sagen, dass der Ethereum-Preis am 20. März ein Hoch von 154 Dollar erreichte und seither rückläufig ist. Es wird erwartet, dass der Preis diese Abwärtsbewegung fortsetzt, bis er die absteigende Unterstützungslinie und/oder den in der obigen Abbildung umrissenen Unterstützungsbereich erreicht.