Suchtrends deuten auf Interesse an Bitcoin

6. Dezember 2019 Aus Von admin

Suchtrends deuten auf Interesse an Bitcoin Halbierung von Gebäuden hin.

Die Krypto-Szene ist derzeit in Bezug auf das Gesamtinteresse ziemlich deprimiert. Die Märkte sind in der zweiten Jahreshälfte um 50% eingebrochen, und die allgemeine Aufmerksamkeit scheint nachzulassen. Die Trends der Google-Suche sind oft ein guter Indikator dafür, was heiß ist und was nicht, und die Halbierung von Bitcoin gewinnt jeden Tag mehr Interesse.

Man rechnet bei Bitcoin Revolution mit einer Halbierung

Bitcoin halbiert den Hype

Dem Countdown zufolge ist die Bitcoin-Halbierung nur noch 160 Tage entfernt. Diese vierjährige Veranstaltung wird die Blockprämie von 12,5 auf 6,25 BTC reduzieren und die Prämisse der Knappheit erhöhen. In den Vorjahren gab es auch große zinsbullische Marktbewegungen gerade bei Bitcoin Revolution um die Hälfte. Es ist wegen dieser spekulativen Natur, dass das Interesse wächst und die Menschen mehr darüber erfahren wollen. Wenn es eine Chance gibt, schnell Geld zu verdienen, achten die Massen darauf.

Laut Google Trends sind alle kryptobezogenen Suchanfragen in diesem Jahr bis auf eine gesunken. Die Halbierung von Bitcoin stößt weiterhin auf Interesse und wird für die nächsten sechs Monate erfolgen.

Bitcoin Halbierung

Die Suche nach dem Bitcoin-Preis hat das Preisdiagramm selbst ziemlich genau widergespiegelt, erreichte im Juni dieses Jahres seinen Höhepunkt und fiel ab, wie es BTC getan hat. Nur die Halbierung hat in der zweiten Jahreshälfte dieses Jahres mehr Interesse geweckt, und dafür gibt es eine Reihe von Gründen.

Derzeit sind etwa 289.000 Bitcoins vor der nächsten Halbierung zu gewinnen. Das entspricht bei den heutigen Preisen rund 2,1 Milliarden US-Dollar oder nur 1,6% der Marktkapitalisierung. Derzeit hat Bitcoin eine Inflationsrate bei Bitcoin Revolution und anderen Plattformen von 3,7% pro Jahr, die jedoch nach der Halbierung auf 1,8% sinken wird, was unter dem von der US-Notenbank festgelegten 2%-Ziel liegt.

Der zu fließende Bestand ist definiert als eine Beziehung zwischen Produktion und dem aktuellen Bestand, der sich dort befindet. Nach der Halbierung wird sich dies verdoppeln, was für die Anleger im Hinblick auf die erkannte Knappheit und die Unfähigkeit, die Bestände aufzublasen, sehr wichtig ist.

Branchenanalysten wie „PlanB“ haben viel Gewicht auf dieses Aktienflussmodell gelegt und wie die Preise nach früheren Halbierungen reagiert haben.

Ein weiterer BTC Bull Run?

Nach den Halvings in den Jahren 2012 und 2016 gab es große Bullenläufe, und es gibt keinen Grund, warum 2020 anders sein sollte.